Die 2. Adventswoche ist dazu da, zu fühlen was wir wirklich wollen, sie steht für die Gefühle.

Wenn wir wissen, was wir uns wünschen und diese Gedanken fühlen, kann es unter Umständen sehr chaotisch werden. Entweder wir sind uns ganz klar und bei uns oder es entstehen Zweifel. Wir beginnen zu grübeln und hinterfragen unsere Gefühle. Werden wir diesen Wunsch erreichen? Steht uns dieser Wunsch überhaupt zu?

Wie letzte Woche, gibt es hier auch zwei Teile in uns, das positive Gefühl, der Wunsch und das negative Gefühl, der Zweifel. Sollten bei dir die Zweifel auftauchen, richte deine Aufmerksamkeit immer wieder den positiven Gefühlen zu. Nimm die positiven Gefühle bewusst an und bedanke dich dafür.

In der 1. Adventswoche haben wir uns unsere Gedanken angeschaut, haben uns auf die positiven Gedanken ausgerichtet und die negativen Gedanken vorbei ziehen lassen. Danach haben wir uns für die Ausrichtung bedankt.

Die 2. Adventswoche steht für die Gefühle. Wir verbinden diese Woche die Gedanken von letzter Woche mit den Gefühlen, die diese Woche entstehen. Wie geht es dir mit Gedanken und Ideen, die letzte Woche entstanden sind? Welche Gefühle entstehen dabei? Fühle in dich hinein und freue dich über deine positive Gefühle. Halte wieder kurz inne und werde dir bewusst, wie gut es dir geht. Es könnte so aussehen:

„Ist das schön, mir geht es sooo gut!!“

Nur du bist der Schöpfer deiner Gedanken.

Das Wörtchen „aber“ wird aus deinem Vokabular verbannt. Bleibe im Jetzt auf deine Gedanken ausgerichtet, ein „aber“ lässt nur Zweifel entstehen.

Viel Spaß beim Üben ;-).

 

 

Jahreskarten – Was bringt 2018 für Dich?

Die Karten unterstützen dich und zeigen dir den Weg für 2018.

Gemeinsam ziehen wir deine Karten für 2018. Für jeden Monat eine. Aus den Monatskarten ergibt sich dann deine Jahreskarte, die dich dann das Jahr hindurch begleitet. Die Monatskarte sagt dir welches Thema, welche Aufgabe im jeweiligen Monat für dich ansteht.

Es ist jedem freigestellt, wie er/sie durch Jahr gehen möchte, ob leicht und erfolgreich oder mit Angst und Anstrengung. Mit den Botschaften der Karten kannst du selbst mitbestimmen, dass dein Jahr leichter und erfolgreicher wird. Die Karten geben dir wertvolle Impulse, damit du achtsamer durch das Jahr gehst, sodass du auf mehrmalige Lernaufgaben verzichten kannst.

Die Liebe

Mein Angebot für Dich!!

Jahreskartenlegung 2018 mit den Crowley Tarot Karten für 49 Euro.

 In einem 45 minütigen Gespräch ziehen wir deine Monatskartenkarten und ich erläutere dir die entsprechenden Botschaften. Aus deinen
12 Monatskarten errechnet sich deine übergeordnete Jahreskarte für das Jahr 2018. Anschließend erhältst du die Bedeutung der Karten schriftlich per Mail zugeschickt.

Die Jahreskartenlegung kann auch ein sehr persönliches Weihnachtsgeschenk für deine Lieben sein.

Termin und weitere Infos unter: https://www.josenotari.de/kontakt/

Ich freue mich auf Deinen Anruf.

Termine:

19.12.2017 Meditationsabend um 19:30 Uhr

22.12.2017 Wild – und Heilkräuterkurs  um 19:30 Uhr, Referentin Diana Kirchgessner

31.12.2017 Silvestermeditation um 13 Uhr

Die Silvestermeditation findet zugunsten der Friends Kinderhilfe statt. Ich würde daher zu einer Spende für diesen Verein aufrufen.

An Silvester meditieren Menschen auf der ganzen Welt für den Weltfrieden. Je mehr Menschen in die Meditation einsteigen umso kraftvoller wird sie, denn Energie folgt der Aufmerksamkeit. Von 13 bis 14 Uhr befinden sich an Silvester, egal in welcher Zeitzone, Menschen auf der ganzen Welt in Meditation für den Weltfrieden. Je höher die Schwingung ist, umso weniger Raum gibt es für Themen wie Krieg, Kampf und Gewalt. Fordere möglichst viele Menschen auf, die an diesem Termin mit meditieren!

Wo: Gartenstraße 40, 73033 Göppingen

Anmeldung: hier oder 0151/15552996